SHOPLIFTERS
Mittwoch, 20.2.2019, Beginn: 19:30 Uhr
Drama/Krimi – Japan, 2018 | 121min – ab 16 Jahren | Kronen Kino Mistelbach

Regie: Hirokazu Kore-Eda | Darsteller: Lily Franky, Sekura Andô, Mayu Matsuoka u.a.

In einer kalten Nacht begegnet das diebische Vater-Sohn-Gespann Osamu Shibata (Lily Franky) und Shota (Jyo Kairi) der kleinen Yuri (Sasaki Miyu). Sie ist verwahrlost und halb erfroren und so nimmt Osamu sie kurzerhand mit nach Hause. Nach anfänglichen Bedenken seiner Frau Nobuyo (Ando Sakura) ist bald die ganze Familie, zu der auch noch Großmutter Hatsue (Kiki Kilin) und Halbschwester Aki (Matsuoka Mayu) gehören, begeistert von dem charmanten Neuzugang und Yuri lebt sich schnell bei der bunten Truppe, die sich mit Gaunereien und Diebstählen über Wasser hält, ein. Eines Tages wird diese Harmonie jedoch durch einen Vorfall empfindlich gestört und der Zusammenhalt der Familie durch unvorhergesehen Enthüllungen auf die Probe gestellt…
________________________________________________________________________

COLD WAR – DER BREITENGRAD DER LIEBE
Dienstag, 5.3.2019, Beginn: 19:30 Uhr
Drama/Romanze/Musikfilm – PL/F/GB, 2018 | 89min – ab 12 Jahren | Kronen Kino Mistelbach

Regie: Paweł Pawlikowski | Darsteller: Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, Agata Kulesza

Zula trifft Wiktor, die Liebe ihres Lebens. Beide gehen ihre eigenen Wege und laufen sich doch immer wieder in die Arme.

In seinem einzigartigen Meisterwerk erzählt der Oscar®-Preisträger Paweł Pawlikowski („My Summer of Love“, „Ida“) inspiriert von der turbulenten Ehe seiner Eltern von der schier unbändigen, zutiefst menschlichen Kraft der Liebe. In so magischen wie sinnlichen Bildern überzeugt COLD WAR – DER BREITENGRAD DER LIEBE mit einer überragend starken Liebesgeschichte, die in ihrer Unerbittlichkeit und brillanten Intensität unendlich lange nachwirkt.

________________________________________________________________________

GEGEN DEN STROM
Mittwoch, 20.3.2019, Beginn: 19:30 Uhr
Tragikomödie – ISL/F/UKR, 2018 | 101min – ab 8 Jahren | Kronen Kino Mistelbach
In Kooperation mit dem Verein Plattform für Vielfalt

Regie: Benedikt Erlingsson | Darsteller: Halldóra Geirharðsdóttir, Jóhann Sigurðarson, Juan Camillo Roman Estrada

Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen „Die Frau der Berge“ führt sie heimlich einen Ein-Frau-Krieg gegen die lokale Aluminiumindustrie. Mit ihren Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann erfährt sie, dass ihr Antrag für die Adoption eines Kindes endlich angenommen wurde. Sie plant ihre letzte und kühnste Operation als Retterin der Highlands.

________________________________________________________________________

IN DEN GÄNGEN
Dienstag, 2.4.2019, Beginn: 19:30 Uhr
Drama – D, 2018 | 120min – ab 12 Jahren | Kronen Kino Mistelbach

Regie: Thomas Stuber | Darsteller: Franz Rogowski, Sandra Hüller, Peter Kurth, Andreas Leupold

Christian ist neu im Großmarkt. Schweigend taucht er in das unbekannte Universum ein: die langen Gänge, die ewige Ordnung der Warenlager, die surreale Mechanik der Gabelstapler. Bruno, der Kollege aus der Getränkeabteilung, nimmt sich seiner an, wird ein väterlicher Freund. Und dann ist da noch Marion von den Süßwaren, die ihre kleinen Scherze mit Christian treibt. Als er sich in sie verliebt, fiebert der ganze Großmarkt mit. Doch Marion ist verheiratet – aber nicht sehr glücklich, wie es heißt.

________________________________________________________________________

DIE SPRACHE DES HERZENS
Mittwoch, 24.4.2019, Beginn: 19:30 Uhr
Drama/Biografie – F, 2014 | 95min – ab 6 Jahren | Kronen Kino Mistelbach
In Kooperation mit Licht für die Welt
Ab 18:30 Uhr: Vortrag – Vorstellung Licht für die Welt

Regie: Jean-Pierre Améris | Darsteller: Isabelle Carré, Brigitte Catillon, Laure Duthilleul

Der Film erzählt die zu Herzen gehende, berührende Geschichte von Marie, ein Mädchen, das blind und taub zur Welt kam und von einer jungen Nonne aus ihrem inneren Gefängnis von Einsamkeit und Verzweiflung befreit wird. Schwester Marguerite bringt ihr bei, dass es auch für sie möglich ist mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, zu lieben und geliebt zu werden.

________________________________________________________________________
Vergangenes Programm …